Irisblumen
Irisblumen
Home Flusenkram
Kaum zu glauben

Es steht geschrieben

... Dreieinigkeit - Eine Farce
... 6) Trinität oder Absurdität?
... 7) Trinität - nicht biblisch

 

Letzte Aktualisierung: 07.10.2016 22:49

 

 


TRINITÄT ODER ABSURDITÄT?
 
Trinitaet
von Geoff Lohrere, aus dem Englischen übersetzt
 
Macht die Trinitätslehre Sinn oder ist sie Unsinn?
 
Da die Trinitätslehre behauptet, Jesus sei auch ein Gott, schrieb ein adventistischer Autor in den Jahren nach 1800:
 
"Um diese Lehre zu glauben, müssen wir, wenn wir die Schrift lesen, glauben, dass Gott selbst in die Welt gesandt wurde und starb, um die Welt mit sich selbst in Einklang zu bringen; dass er sich selbst von den Toten auferweckte, zu sich in den Himmel aufstieg, sich selbst im Himmel fleht, die Welt mit sich selbst zu versöhnen, und dass er der einzige Mittler ist zwischen Mensch und sich selbst... Wir müssen auch glauben, dass Gott im Garten zu sich selbst betete, dass, wenn es möglich wäre, er den Kelch an sich selbst vorübergehen lasse, und tausend andere solcher Absurditäten." - (JN Loughborough)
 
Einige andere Absurditäten, die dadurch gelehrt werden, sind, dass Jesus der unsterbliche Gott sei, aber gestorben sei,
Gott ist unsichtbar, war aber zu sehen,
Gott ist allmächtig, wurde aber von einem Engel gestärkt,
Gott ist allwissend, wusste aber den Tag seiner Rückkehr nicht,
er ist so groß wie sein Vater, aber sein Vater ist größer als er,
er ist gleicht dem Vater, und doch ist er der Vater,
er ist der Sohn, hat aber das gleiche Alter wie der Vater,
er ist der Sohn, ein Vater und der Gott, der keinen Vater hat,
er ist der eingeborene Sohn und der ungezeugte Gott,
er ist wahrer Gott und wahrer Mensch und kam von sich aus,
er betete zu sich, gab sich selbst Macht,
er bedankte sich selbst, zeugte von sich selbst,
er ging zu sich zurück,
er sitzt zur Rechten von sich selbst,
er ist sein eigener Vater und sein eigener Sohn,
er verließ den Himmel und war doch die ganze Zeit dort.
 
Es gibt viele Dinge, die in der Bibel schwer zu verstehen sind, aber du kannst sicher sein, dass Gott nie von uns erwartet, Unmöglichkeiten zu glauben.
 
Immer und immer wieder wird gesagt, dass das Evangelium so einfach ist, dass ein Kind es verstehen kann. Und dem stimme ich zu. Aber wie kann das der Fall sein mit der Lehre von der Trinität? Nicht nur Kinder verstehen es nicht, sondern sogar unsere besten Theologen können es nicht erklären. Doch der Gedanke, dass Gott seinen Sohn auf diese Erde gesandt hat, um für dich und mich zu sterben, ist leicht zu verstehen, wenn wir der einfachen Aussage der Bibel glauben, dass Jesus wirklich der Sohn Gottes ist! Nicht einer von drei mysteriösen Wesen, die zusammen "ein Gott" ergeben.
 
Wie kannst du glauben, dass Jesus NICHT der eingeborene Sohn des ewigen Vaters ist, und gleichzeitig Johannes 3:16 mit anderen teilen, in der Hoffnung sie dadurch einzuladen, an der ewigen Erlösung teilzunehmen. Wird Johannes 3:16 nicht in dem Moment, wenn Du leugnest, dass Er ein Sohn ist, zu einer Lüge?
 
Eine Metapher sandte nicht eine Metapher, um uns zu retten. Ein Vater sandte uns Seinen Sohn, um uns zu retten.
 
Johannes 3:16
16 Also hat Gott die Welt geliebt, daß er seinen eingeborenen Sohn gab, auf daß alle, die an ihn glauben, nicht verloren werden, sondern das ewige Leben haben.
 
2. Johannes 1:3
3 Gnade, Barmherzigkeit, Friede von Gott, dem Vater, und von dem HERRN Jesus Christus, dem Sohn des Vaters, in der Wahrheit und in der Liebe, sei mit euch!
 
Copyright © 2016 Fluse Impressum